Menu
K

"Fadenlauf" ist zum Knäuel geworden"!

 

Nach der Eröffnung von "Fadenlauf" durch den Bürgermeister der Samtgemeinde Jümme, Herrn Wiard Voss, waren die Stände von interessierten Besuchern belagert. Es war eine rundum schöne Veranstaltung.

 Rund um das Gemeindezentrum in Filsum waren alle Parkplätze und Nebenstraßen nach kurzer Zeit belegt. Viele Autokennzeichen, auch über Ostfrieslands Grenzen hinaus, waren zu sehen. Das deutet darauf hin, dass überregionales Interesse an dieser Ausstellung besteht.

Die Ausssteller hatten ihr Stände wunderschön aufgebaut und interessierte Besucher konnten sich vor Ort beraten lassen und viele Anregungen und Material mit nach Hause nehmen. Aber auch von Hand gearbeitete fertige Produkte wurden gerne gekauft. Mit viel Freude haben die Mitglieder der Chors "Zwischentöne" aus Detern zum ersten Mal die Caferteria ausgerichtet. Alles hat wunderbar geklappt. Besucher und Ausrichter der Cafeteria waren rundum zufrieden und freuen sich auf den nächsten "Fadenlauf".

Es gibt sehr viel vom Fadenlauf zu erzählen, ich könnte noch stundenlang darüber schreiben, aber das würde den Rahmen sprengen.

Es gibt aber auch noch viel zu verbessern. Daran werde ich bis zum nächsten Fadenlauf arbeiten.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Ausstellern, Helfern und Leuten, die "Fadenlauf" durch Mundpropaganda und Bekanntgabe im Internet zu einer erfolgreichen Veranstaltung verholfen haben herzlich bedanken.